Veganer Gnocchi Ruccola Salat

Besser essen – Veganer Gnocchi Ruccola Salat

“Mein Küchenmotto: Vom Einfachsten das Beste.”
Alfred Biolek

Schon lange habe ich kein Rezept mehr gepostet. Aber heute Abend überkam mich die Lust, mal wieder was neues Veganes auszuprobieren, ohne lange am Herd stehen zu müssen. Was gibt es besseres als dann einen Salat zu machen, der schnell geht und man wenig schnibbeln muss. Kurzerhand in den Kühlschrank geguckt und die erst kürzlich gekauften veganen Gnocchis entdeckt. Jaaa ich weiß, Selbermachen wäre besser, aber darauf habe ich an einem Freitag Abend einfach keine Lust mehr zu. Freitag heißt: entspannen, couchen, Film gucken und Schoki naschen.

Nach kurzem Überlegen fiel die Wahl auf einen Gnocchi-Ruccola Salat.

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Gnocchis (ich habe die veganen von naturgourmet aus dem Budni geholt)
  • 50 g Ruccola
  • 1/2 eingelegte Tomaten in Öl
  • 25-30 g Pinienkerne
  • ca. 3 EL Olivenöl
  • 1 EL dunkler Balsamicoessig
  • 1/2 TL getrockneter Basilikum
  • Salz

Gnocchis in einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten, bis sie goldbraun sind. Auch die Pinienkerne ohne Öl in einer kleinen Pfanne oder Topf anbraten. Die Tomaten ein wenig abtropfen lassen und danach in Stücke schneiden. In einer Schüssel Öl, Essig, getrockneten Basilikum vermischen und mit Salz abschmecken. Die abgekühlten Gnocchis, Ruccolasalat und die Pininekerne hinzufügen. Alles miteinander vermischen, ggf. noch einmal abschmecken und fertig. Schnell, einfach, lecker!

Ich habe die Portion für 2 übrigens fast ganz alleine verputzt ;-).

 

Veröffentlicht von

Janka

Janka

Ein Nordlicht, ein Stern, liebenswürdig, herzlich, emotional, redselig, manchmal laut, tollpatschig, organisiert chaotisch, ehrgeizig, sportlich, Bücherwurm, Vegetarierin, Weinliebhaberin, ungeduldig…. meistens und stur….zumindest gelegentlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.