Über den Nordstern

Janka: Ein Nordlicht, ein Stern, liebenswürdig, herzlich, redselig, manchmal laut, tollpatschig, organisiert chaotisch, ehrgeizig, sportlich, Bücherwurm, Weinliebhaberin, ungeduldig…meistens und stur…zumindest gelegentlich. DAS also bin ich :-).

Ich bin im Herzen schon immer ein Nordlicht gewesen und seit 2011 nun endlich auch in Hamburg beheimatet. Ich stamme ursprünglich aus Ostwestfalen, habe dort Medienwissenschaften studiert und bin schlussendlich in der Online-Branche gelandet. Derzeit arbeite ich dort als IT Product Managerin in einer Online-Marketing Agentur.

Privat lese ich sehr viel, liebe es um die Außenalster zu laufen, auf dem Rennrad zu sitzen oder mein Crossfit in der Box zu schwitzen. Ich steh auf klassische PC-Adventures, Filme, Rennräder, Brillen, Tattoos und Rilke. Und nicht zu vergessen: ich liebe Hamburg!

Warum ich schreibe? Einfach aus Spaß! Manchmal habe ich Lust, manchmal eben nicht. Also nicht wundern, wenn ich mal etwas stiller sein werde. Ich schreibe über alltägliche Dinge, ggf. auch über unwichtige, über Menschen, Begebenheiten, die mich fesseln, über mein Leben und meine Leidenschaften, über Essen, über Kunst, über Filme, über Sport und über Dinge, die mir jetzt gerade ganz einfach noch nicht eingefallen sind ;-).

Ich schreibe nicht nur in meinem privaten Blog, sondern auch manchmal beim Hamburg-Magazin elbmelancholie.

 

Anmerkung am Rande: Die im Blog geposteten Bilder sind entweder von mir oder sind mit Quellenangabe versehen. Wenn jemand hier sein Bild entdeckt und mit der Verwendung nicht einverstanden ist einfach eine E-Mail an janka(a)sterndesnordens.de schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.